30 Jahre Badminton Abteilung – Ein gelungenes Sommerfest

Am 23 Juli traf sich die Badminton-Abteilung am Goldkanal, um das 30jährige Bestehen der Abteilung entsprechend zu feiern. Barbara und Hubert konnten das Gelände vom Paddelclub Illingen anmieten. So hatten wir ein wunderbares Ambiente am See und sogar die Schnaken hielten sich fast komplett zurück.

Zur Feier hatten wir auch viele ehemalige Mitspieler eingeladen, unter anderem konnten wir unser Gründungsmitglied Rüdiger Müller begrüßen.

Rüdiger Müller, Frank und Claudia

Für den Tag hatten wir viele Freizeitangebote organisiert. Vom Paddelclub standen 2 Kanadier zur Verfügung, die ständig in unterschiedlichen Besetzungen auf dem See waren. Einige spielten Boule auf dem herausfordernden Gelände. Andere vergnügten sich mit Federball oder dem Zielschießen in Becher. Manche befassten sich sehr ausführlich mit dem Präzisionssport Beerpong.

Wir hatten viel Freude im Kanadier auf dem See

Insgesamt kamen über 40 Gäste, darunter viele, die unseren so anspruchsvollen Sport leider nicht mehr ausführen können. So war es für alle eine große Freude, viele frühere Mitstreiter wiederzusehen.

Am Nachmittag konnte man Kaffee und Kuchen genießen, vor dem Essen gab es noch einen kurzen offiziellen Teil. Unsere Vorsitzende Claudia und Abteilungsleiter Hans-Jörg begrüßten alle Gäste. Dann ehrte Claudia Mitglieder für ihre lange Mitgliedschaft und überreichte ein kleines Präsent:

  • Silvia Nawrath 30 Jahre
  • Michael Nawrath 30 Jahre
  • Frank Deck 30 Jahre
  • Markus Häffner 30 Jahre
  • Hans-Jörg Pfettscher 20 Jahre

Am frühen Abend wurde gegrillt, wegen der drohenden Waldbrandgefahr nur auf eigenen Gasgrills. Zusammen mit den vielen mitgebrachten Salaten hatten wir ein tolles Essensangebot, das gerne angenommen wurde.

Claudia bei den Essensvorbereitungen
Jeongja und Claudia versorgten alle am Grill

Und wie so oft an schönen Festen – zu einem Ende kamen wir erst lang nach Mitternacht. Alles in allem sehr eine gelungene Feier, die viel zu kurz war und allen sehr viel Spaß gemacht hat.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben und an alle Kuchen- und Salatspender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.